MVP- und Geschäftsmodell-
Entwicklung

XU – August 9, 2018

Kunde
Imperial Logistics International

Industrie
Logistik

Trainingsbereich
Organisation & Corporate Venture

Fokus​themen
Digitale Organisation
Kundenzentrierung
Design Sprint
Prototyp
MVP
Corporate Venture

Die Herausforderung

Erfolg in einer digitalisierten Welt hängt auch von der Fähigkeit ab, das eigene Geschäftsmodell proaktiv zu hinterfragen und zu erweitern. Dies hat auch Imperial Logistics erkannt. Auf einer eigenen Zukunftskonferenz hat das Unternehmen gemeinsam mit uns entsprechende Potentiale identifiziert.

Die Durchführung

Im Design Sprint arbeiten wir an der Chance, brachliegende Lagerflächen kurzfristig und flexibel zu makeln. Wir entwickeln ein Konzept für das Sharehouse: eine Plattform, die Angebot und Nachfrage zusammenführt. Danach folgt die Erstellung mehrerer Prototypen sowie eines funktionsfähigen MVPs. Schließlich wird die erste Sharehouse-Version an echten Großkunden getestet. In einer anschließenden Accelerator-Phase kalkulieren wir unterschiedliche Business Cases und begleiten Imperial bei der Gründung eines Corporate Ventures, welches das Sharehouse als zusätzliches Geschäftsfeld von Imperial zur Marktreife führen wird.

Das Ergebnis

Durch Sprint-Methode und MVP-Entwicklung wird im Workshop ein reales, fassbares Produkt entwickelt. Imperial erhält so weit mehr als das Konzept für die Sharehouse-Plattform: In der Organisation werden zudem Synergien und Potentiale freigesetzt, die auch im anschließenden Tagesgeschäft von unschätzbarem Wert sind.

XU Experten & Trainer

Change Management & Innovation
Prof. Dr. Christopher Jahns
Technology & Co-Creation
Tobias Martens

Suchen auch Sie und Ihr Unternehmen nach weiteren Erfolgsformeln für die digitalisierte Welt?

Mit unseren MVP-Programmen finden wir gemeinsam die Hebel zur Deckung Ihrer Kundenbedürfnisse in einer digitalisierten Welt.